Monate: Dezember 2014

Migrations-Bewegung / soziale Mobilität / gesellschaftliche Innovationskraft / Design – ein Zwischenruf zum Jahresbeginn

Schreibe einen Kommentar
Mobilität

Was bedeutet eine liberalere Einwanderungspolitik für die Innovationskraft auch unseres Designs? Wir befinden uns in einem globalen Kontext zunehmender Unübersichtlichkeit, Komplexität und Widersprüchlichkeit, positiv gesprochen: voller Möglichkeiten, Potentiale und Neuem. Wir sehen vor der Europäischen Haustür eine Katastrophe historischen Ausmaßes: Den Zerfall des Iraks und Syriens im Spannungsfeld ökonomischer Interessen, skrupelloser Politiker, bizarrer religiös-imperialer Ideologien. Dazu kommen in der Region die Hybris eines Erdogan mit seinem 1250 Zimmer Aksaray-Palast sowie die Bildung neuer Machtzentren, etwa Kurdistans. Wir können uns […]

Fliegen ist Leiden, wieso also zum Fest wegfliegen?

Schreibe einen Kommentar
Uncategorized
Bildschirmfoto 2014-12-21 um 14.15.12

Eine wunderschön nörglerische Passage aus dem Buch „Plateforme“, unsers notorischen Griesgrams Michel Houellebeqc (2001, Flammarion, Paris erschienen). Zur Feier der Interkulturalität und Weihnachten heute mal unübersetzt (zur Not kann man sich doch mit Google-Übersetzer behelfen. :  ) „Prendre l’avion aujourd’hui, quelle que soit la compagnie, quelle que soit la destination, équivaut à être traité comme une merde pendant toute la durée du vol. Recroquevillé dans un espace insuffisant et même ridicule, dont il sera impossible de […]

Schwimmendes Gewächshaus

Schreibe einen Kommentar
Logistik / Mobilität
10433838_10152747741424373_6950434103098474139_n_44_700

Das Quallen Boot (Jellyfish Barge) ist eine modulares schwimmendes Gewächshaus der italienischen Firma Studiomobile http://www.studiomobile.org. Hintergrund des Entwurfs ist der Wunsch nachhaltigen biologischen Gartenbau in Wasser-/Flusslagen zu ermöglichen. Wer einmal gesehen hat, wie schwierig es ist, auf einem Hausboot, z.B. in Holland, zusätzlich zum knappen Raum auch noch Gemüse anzubauen, wird das verstehen. Klimawandel und steigende Wasserspiegel sind im Hinterkopf: Also der Wunsch, auf schwimmenden Gebäuden sicherer zu sein. Die Energieversorgung  stammt aus einem kleinen eingebauten Gezeitenkraftwerk, […]

Zurück in die Zukunft – Verkehrsvoraussage mit Hilfe von Big Data

Kommentare 1
Mobilität
Foto: DPA
Quelle: http://www.tagesspiegel.de/images/24568098/9265598/3-format43.jpg

Jeder trägt sein Smartphone mit sich herum. Jeder ist immer online. GPS-Daten werden ständig übermittelt. Aber was passiert mit diesen Daten? Erkennen, dass aktuell irgendwo Stau ist – kann das schon alles sein? Nach dem ersten serienmäßigen Einsatz eines fest montierten Navigationssystems in einem 7er BMW vor genau 20 Jahren, bieten Hersteller aller Marken heute verschiedene Systeme für Fahrzeuge in jeder Klasse an. Trotz dieser Verbreitung in ‚unteren Klassen‘ erfreuten sich bis zuletzt mobile System […]

Schwebend durch die Stadt

Schreibe einen Kommentar
Mobilität
10-MGD-LineaVerde-001.jpg_origin

Bereits im Rahmen des mehrsemestrigen Projektes an der HfG von 2008-2010 haben wir uns mit alternativen, ökologisch herausragenden Gruppentransportsystemen beschäftigt, zu denen auch die innerstädtische Seilbahn gehört. Die FAZ greift das Thema nun prominent auf »Wer wird denn gleich in die Luft gehen«, 14.12.2014. Was für Koblenz (wo 2010 zur Bundesgartenschau eine heute unverzichtbare Linie entstand) geht, könnte auch an anderen Orten an Flüssen oder mit steilen Hanglagen funktionieren: „Ein Kilometer U-Bahn kostet rund 500 Millionen, […]

Commuter, Mule & Nexus // ‚The future of automobility‘ aus der Perspektive von IDEO

Schreibe einen Kommentar
Logistik / Mobilität

Was mag unsere automobile Zukunft uns bringen? IDEO hat 3 Mobilitätskonzepte unter dem Titel „The future of mobility“ entwickelt und veröffentlicht. Und auch wenn es Visionen sind – so fremd scheinen sie uns gar nicht mehr zu sein. IDEO thematisiert und bearbeitet Anforderungen unserer Zeit. Commuter das autonome, aber zugleich gesellige Fahrzeug. Mule, der smarte Logistiker der letzten Meile. Und Nexus – der Revolutionär unseres Arbeitsalltags.

DMK 2014 Rückblick III : Digitaler Treibstoff ? Gesprächsdokumentation Prof. Dr. Rammler / Prof. Dr. Benz via HOLM

Schreibe einen Kommentar
Events / Links / Mobilität / People

Das House of Logistics and Mobility hat das hochinteressante und umfassende Gespräch zwischen Prof. Dr. Stephan Rammler und Prof. Dr. Michael Benz auf dem 2. Deutschen Mobilitätskongress in Frankfurt dokumentiert – ein wirklich lesenswertes Gespräch: Hier der Link zum Artikel

DMK 2014 Rückblick II: Prof. Peter Eckart über „Universal Design (UD) in der Mobilität“

Schreibe einen Kommentar
Events / Mobilität / People

Im Rahmen des 2. Deutschen Mobilitätskongresses  wurden die Arbeiten der Preisträger des “Hessischen Staatspreis Universelles Design 2013“ ausgestellt, welcher erstmals 2013 vom Hessischen Ministerium der Finanzen und dem Hessischen Sozialministerium ausgelobt wurde.  Prof. Peter Eckart, Professor und Vizepräsident der Hochschule für Gestaltung Offenbach, Mitbegründer des dml und Jurymitglied bei der Vergabe des Staatspreises wurde im Rahmen des Kongress als Referent für die Sequenz „Universal Design (UD) in der Mobilität“ geladen. Gemeinsam mit Andreas Winkel (Redakteur […]